MoneYou-PlugIn ver. 2.1.1 - Konten für Festgeld-Anlagen

veröffentlicht um 10.04.2014, 02:18 von Sebastian Richter
damit die Bezeichnung des MoneYou-PlugIn auch seinem Namen gerecht wird, kann dieses nun auch Konten für Festgeld-Anlage anlegen. Anfangs wurde überlegt was man dann mit solch einem Offline-Konto macht wenn dass Festgeld geschlossen wurde und wie man dass bemerkt. Durch Änderung der Homepage am 07.04.2014 hat mir die MoneYou diese Frage aber abgenommen. Angelegt werden im Moment allerdings erst mal nur die laufenden Konten.
Wie schon von Benutzern angemerkt ist diese Anlage allein schon deswegen sinnvoll damit diese Beträge nicht in der Gesamtsumme unter Hibiscus fehlen und im Nichts herum schwirren.

Für Vorschläge was dann bei einem beendetem Festgeld geschehen soll bin ich gerne über das Forum offen.


Welche Änderungen und Erweiterungen sich genau ergeben haben, lest ihr wie gewohnt hier weiter unten nach
oder als vollständige ChangeLog in der jeweiligen Version unter Projekt Dateien.


Diese neue Version kann wie immer am besten mit der Installations-Methode #1 (über das Online-Repository) übernommen werden
oder für den manuellen Download und Installation hier auf der Projektseite bezogen werden.


Neuerungen und/oder Änderungen sollten hier vollständig gelesen werden und sind wie folgt:

ver. 2.1.1 (chronologisch von unten nach oben)
    • CHG [140409]: Die neue Anlagefunktion für Festgeldkonten wurde an die neue Struktur der MoneYou-Homepage angepasst; seit 07.04.2014 Unterteilung in laufende und geschlossene Festgeld-Anlagen
      Hinweise:
      - Die automatische Kontoanlage für Festgeld legt im Moment erst mal nur "laufende Festgelder" an, geschlossene folgen (eventuell Vorschläge was dann geschehen soll)
      - Die aktuell laufenden Zinsen (neu seit 07.04.2014) werden nicht mit ins Kommentarfeld eingetragen da diese (im Moment) auch nicht aktualisiert werden
      - Das Scripting-PlugIn reagiert nicht auf solche Konten für die Festgeld-Anlage da diese ja auch keine Kontoverbindung und Buchungsvorgänge aufweisen
      - momentan werden nur einmal Konten hierzu angelegt; Festgeld-Anlagen die folgen müssen noch umgesetzt werden
    • BUG [140408]: Der Secure-LogOut fürt nun ohne interne Fehler einen LogOut auf der MoneYou-Seite durch und lässt somit Fehlermeldungen weiter
    • BUG [140408]: Aktuell aufgelaufene Zinsen die in das Feld Unterkonto eingetragen werden verursachen keinen Fehler mehr aufgrund der Länge
    • BUG [140407]: Der Kontoanlage-Assistent unterstützt nun auch das Anlegen eines Kontos unter einer Java 8 Umgebung
    • NEW [140407]: Festgeld-Konten: Sollten im MoneYou-Account Festgeld-Anlagen existieren wird der Benutzer nach einer automatischen Anlage eines Offline-Kontos für diese gefragt; somit sind auch diese Beträge in Hibiscus erfasst
    • BUG [140403]: Anpassung des Setzen des Java-Systemproxy für Java 8
    • BUG [140402]: Bei der Javacodepage-Prüfung wird nun kompatibel zu den neuen JavaScript-Strings nach Übereinstimmungen gesucht
    • BUG [140331]: In der Java- und HTMLUnit-Versionsprüfung werden nun alle Zeichenketten als JavaScript-Strings erstellt; Funktionalität unter allen Java- bzw. JavaScript-Umgebungen
    • CHG [140325]: Konvertieren aller Date.Funktionen in ein Java-Datum immer über reine Integer-Werte; höchste Kompatibilität unter den verschiedensten Systemen und Installationen
    • NEW [140325]: Unterstützung von Java 8 aka 1.8; Laden der "nashorn:mozilla_compat.js" für die Funktion von "importPackage" und Angabe des statischen Klassenpfads bei Übergabe als Attribut
    • CHG [140314]: Die Kontonummer wird nicht mehr mit in den Hash eingerechnet; Dies bedeutet ein Passwort-Eintrag pro Anmeldekennung, also einmal pro Account mit allen darin enthaltenen Konten
    • CHG [140314]: Information im Kontoanlage-Assistenten für die Kontonummer hinzugefügt; Sind die letzten 10 Stellen der IBAN die man Online findet
    • CHG [140204]: Erweiterung der Anforderung des Zeichensatz der unter Linux verwendeten Java-Umgebung um "ISO-8859-15"; Nicht alle Distributionen haben auf UTF-8 gewechselt (Java-Versionsprüfung Version 1.2.1)
    • CHG [140308]: Anpassung an HTMLUnit Version 2.14; Mindestanforderung bleibt bei 2.13


    Gruß
    Comments