DKBVisa-Script ver. 1.26 (Anpassung der Proxy-Erkennung)

veröffentlicht um 19.04.2013, 06:45 von Sebastian Richter   [ aktualisiert: 14.05.2013, 10:24 ]
Liebe Hibiscus-Scripting User,
 
es mir gestern Abend aufgefallen dass standardmäßig bei einer Neuinstallation von Jameica die Proxy-Konfiguration "Systemeinstellungen verwenden" angehakt ist.
Dies ist durchaus sinnvoll und auch problemlos. Dem entprechend ungünstig war nun das bisherige Verhalten der Proxy-Erkennung welches einen dazu zang diesen Hacken zu entfernen wenn im System kein Proxy hinterlegt war.
 
Dies hat sich mit diesem Update geändert und es wird in diesem Fall kein Proxy verwendet aber noch eine INFO-Warnung ausgegeben.
 
 
Information: Um den Prozess "automatisches Anlegen eines Konto nach der Installation" manuell auszulösen können Sie über das Hauptmenü in die Einstellungen von Jameica wechseln.
Klicke dort einfach auf den Button "Speichern" (somit werden alle installierten Scripte neu geladen und initialisiert)
(Dies hat den Hintergrund dass das Script meist initialisiert wird während Jameica selbst noch am starten ist, Sie zu diesem Zeitpunkt aber logischer Weise nicht gefragt werden können ob Sie ein Konto anlegen wollen)
 
Dies sollte stark helfen.
 
Hinweis: Benutzer welche schon ein DKB-Visa Konto benutzen müssen darauf achten dass Ihre Kundennummer in den Kontoeinstellungen in diesem Format vorliegt: 1234********4321|mustermann
(siehe genauere Informationen im ChangeLog)
Ansonsten würde hier ständig die Meldung auftauchen dass noch kein Konto existiert und ob man die Daten hierfür eingeben möchte.
 
 
Hier im Anhang und natürlich auch in der besseren Variante der "Online-Repository" (siehe unter Installation) findet Ihr also das neue Script.
Eine schönes Wochenende noch.
 
 
Das ChangeLog ist wie folgt:
 
ver. 1.26
  • Korrekturen von Textausgaben
  • Anpassung der Proxy-Erkennung (Hacken "Systemeinstellungen verwenden" kann nun verwendet werden wenn kein Proxy im System hinterlegt ist)
 
ver. 1.25
  • Script erkennt nun ob schon ein notwendiges Konto existiert und legt dieses gegeben falls an
    (gleiche Funktion wie auch schon im Script für "Bank of Scotland" und "PayPal")
    Damit schon existierende Konten nicht erkannt werden wird hierfür, wie vom Entwickler empfohlen, folgendes vorausgesetzt:
    "Es sollte bei den Eigenschaften des Kontos im Feld Kundennummer die Kreditkarte mit nur den ersten vier und den letzten vier Ziffern angegeben werden"
    also im Format 1234********5678 (zwischen drin also 8x *), dies dient Ihrer Sicherheit.
    Wurde für den DKB-Login ein Anmeldename angelegt, muss dieser, durch Pipe (“|”) getrennt, an die Kreditkartennummer angehangen werden.
    Das sieht dann z.B. so aus: 1234********4321|mustermann
ver. 1.20 (vorgezogen da Umstellung der Bank-Hompage)
  • Anpassung des Scripts an die neue Hompage der DKB ab dem 17.04.2013
  • Integration der ChangeLog in die Script-Datei
  • vollständige Unterstützung der Proxy-Funktionalität (gleich der Version von BoS-Script ver. 1.5) von Jameica
    ("Systemproxy benutzen" wird dann wegen Java nur funktionieren wenn in den Java-Einstellungen dies auch so konfiguriert ist
    und dort kein eigener Proxy eingestellt ist.) Eine eventuell notwendige Proxy-Authentifizierung müsste im System hinterlegt werden
    und/oder von diesen geregelt werden da dies Jameica nicht unterstützt. (z. B. Benutzername/Passwort)
  • Anpassung der Fehlerausgabe beim Login
Comments