BoS-PlugIn ver. 2.0.2

veröffentlicht um 08.08.2013, 07:29 von Sebastian Richter   [ aktualisiert: 08.08.2013, 07:57 ]
Hallo liebe Hibiscus-Scripting User,

nun endlich nach einer gefühlten kleinen Ewigkeit wird hier nun endlich wie angekündigt die neue Version veröffentlicht:
Um nun mit weiteren Aufgaben beginnen zu können war es wieder einmal der Wunsch erst allen bisherigen Scripting-PlugIns einen Rundschliff zu verpassen. Daraus folgte die aktuelle Version. Was sich genau geändert hat ließt man wie gewohnt weiter unten und in der angehängten ChangeLog im Ganzen.

Diese neue Version kann wie immer am besten mit der Installations-Methode #1 ab Punkt 8 (über das Online-Repository) übernommen werden oder für den manuellen Download und Installation hier auf der Projektseite bezogen werden.


Neuerungen und/oder Änderungen sollten hier vollständig gelesen werden und sind wie folgt:


ver 2.0.2
  • Anforderung an HTMLUnit Version hat sich auf mindestens 2.12 erhöht (aufgrund dass manche Frames nicht unterstützt werden)
  • Entfernen von diversen Log-Einträgen des Debug-Modus mit sensiblen Daten
  • Anzeige der aktuellen Version des Scripts beim Start
  • Neue Version des Kontoanlage-Assistenten (1.3.1): Dieser unterstützt nun auch das Anlegen zusätzlicher Konten
    INFO: um diesen Assistenten zu starten: rufen Sie über das Hauptmenü die Jameica-Einstellungen auf und klicken dort einfach auf 'Speichern'
    Nachteil dabei ist dass dieser bei jedem Benutzer dieses Kontos dann auch erscheint.
    Aber dieser Assistent kann auch dauerhaft deaktiviert werden indem man "Diese Frage nicht mehr anzeigen" aktiviert und zusätzlich 'Nein' wählt
    (Um dies rückgängig zu machen muss in der Datei "<Jameica-Profilpfad>\cfg\de.willuhn.jameica.system.ApplicationCallback.properties" die entsprechende Zeile gelöscht werden)
  • möglichen Bug korrigiert falls das Saldo im Kontoauszug 0,00€ ist, behauptet dass Script womöglich dass kein Saldo im Kontoauszug angegeben sei
  • Erkennung von fehlerhaften Kontoauszügen (enthält HTML-Daten). Somit wird eine entsprechende Fehlermeldung ausgegeben
  • Änderung des Aufbaus der Information für die neue Synchronisierung (diese zeigt welche Einstellungen aktiv sind und nicht welche aktiv sein müssen)
  • Erweiterung der Erkennung von Systemnachrichten der Bank um allgemeine Kundeninformation (Grundlage sind die Wartungsarbeiten am 04.08.2013, Meldung statt Login-Seite)
  • Erweiterung der Posteingangsbenachrichtigung um die Detail-Informationen der ungelesen(en) Nachricht(en) (hier wird bei der Formatierung das verwendete Betriebssystem berücksichtigt)
  • Erweiterung des Abruf von Informationen der Bank um die Detail-Informationen des Kontos (hier wird bei der Formatierung das verwendete Betriebssystem berücksichtigt)
  • (ist das Feld Notiz (Kommentar) frei (leer) werden hier die Informationen gespeichert ansonsten wird das Feld Unterkontonummer verwendet wenn dieses leer ist z. B. für Zinsen im laufenden Jahr)
  • Ausgabe im Monitor-Log zum Abruf von neuen Nachrichten der Bank
  • Der Meldedialog für neue Informationen, Nachrichten oder Kontoauszüge der Bank und dessen gesamte Prüfung wird nun nur noch einmal pro Sitzung (Session) von Jameica angezeigt (erste Reaktion auf die Kritik von Toland, Danke)
    (dies gilt für jede Kundenkennung (Onlinebanking-Benutzername) einzeln um sicher zu stellen dass jeder Account seine Meldung erhält, denn es sollte ja jeder seine eigene Post haben?!)
  • Die Prüfung für neue Informationen, Nachrichten oder Kontoauszüge der Bank und dessen Ausgabe als Dialog kann nun vom Benutzer im Script unter dem Bereich "Konfiguration" eingestellt werden (zweite Reaktion auf die Kritik von Toland, Danke)
  • Anpassung des Checks der Post-Loginseite auf vorhandenes Login-Formular (d. h. Check ob Login funktioniert hat)
  • Sicherung "Bei fehlgeschlagenem Login mit Cache-Passwort automatisch Login neu starten" der Version 2.0.1 wird nun für jede Kundenkennung (Onlinebanking-Benutzername) einzeln, also extra gehandhabt


Gruss
ċ
ChangeLog_BoS_ver2.0.2.txt
(16k)
Sebastian Richter,
08.08.2013, 07:30
Comments