BoS-PlugIn: Neue Release 2

veröffentlicht um 15.05.2013, 04:24 von Sebastian Richter   [ aktualisiert: 28.05.2013, 00:03 ]
Liebe Hibiscus-Scripting-User,

wie manche von euch bemerkt haben wurde die Release 2 nicht nur einmal verschoben, aber das Warten und der Aufwand haben sich gelohnt.
Nun kann hier wie angekündigt die umfangreichste Version (2.0.0) zu Verfügung gestellt werden.

Es wird nun mit der Release 2.x.x jedem empfohlen die Installatons-Methode #1 "PlugIn über das Online-Repository" zu verwenden.
Hierzu müssen alte manuelle Installationen (dieser Scripts und andere HTMLUnit) erst entfernt werden! (gilt nicht für die PlugIn-Variante)

Mit Einführung der Release 2 wird der Support für die Release 1 eingestellt.

Die vollständige ChangeLog aller Versionen finden Sie im Anhang als Datei.


Neuerungen und Änderungen in der Release 2 sollten vollständig gelesen werden und sind wie folgt:


Version 2.0.0 (aka 1.6)

Neuerungen und Features:
    • Neue Synchronisierung (für Hibiscus Nigtly-Build): es wurden die derzeit möglichen Funktionen der neuen Scripting-Synchronisierung von Jameica/Hibiscus umgesetzt
      (Danke hier auch nochmal an Olaf Willuhn für die Zusammenarbeit und das kurzfristige Umsetzen von Anpassungen)
      > Konto erscheint nun in der Liste "Konten synchronisieren" und wird bei einer Komplett-Synchronisierung aller Konten mit eingeschlossen
      > Umsätze werden dabei nun gleich in der Liste "Neue Umsätze" angezeigt
      > Für das Konto kann "Saldo aktualisieren" und "Kontoauszüge (Umsätze abrufen) abrufen" aktiviert/deaktiviert werden
      (das Script überspring dies dann, gilt aber nur für den Abruf über die Startseite mit 'Synchronisierung starten',
      bei Abruf über das Kontextmenü oder die Detailansicht des Konto wird immer beides abgerufen; Ist "Saldo aktualisieren" deaktiviert, berechnet diesen Hibiscus weiterhin)
      WICHTIG: für eine korrekte Arbeitsweise müssen mindestens diese Versionen mit Stand nicht älter als 09.05.2013 installiert sein:
      - Jameica 2.5.0 (Nightly-Build)
      - Hibiscus 2.5.1 (Nightly-Build)
      - Jameica-Scripting 2.5.0 (Nightly-Build)

    • Erweiterung auf Passwort-Cache: somit müssten pro Sitzung das Passwort und die Sicherheitsantwort nur einmal eingegeben werden
      (sporadisch kann es hier passieren dass die Homepage die Daten aus dem Cache nicht akzeptiert und der Login somit fehlschlägt. Feedback ist hier erwünscht)
      (es sollte nun möglich sein mehrere Konten von 'Bank of Scotland' zu verwalten. Ungetestet! Feedback erwünscht)

    • Post-Eingangsbenachrichtigung: Es werden nun Info-Nachrichten über "neue Post (E-Mails) in der Mailbox" der Bank, ermittelt und der Benutzer darüber informiert (weitere noch nicht)

    • Sicherheits-Logout: wird automatisch bei Fehlern ausgeführt (dieser setzt unter anderem das Passwort zurück, wie bei Jameica selbst)

Änderungen und Anpassungen:

  • Die Zeichencodierung wird nun automatisch an die vom System (Javaumgebung) verwendete CodePage angepasst (somit Betriebssystem unabhängig, sollten Umlaute immer korrekt dargestellt werden)* - Fehlermeldung für HTMLUnit Versionscheck, neue Anpassung der Erkennung und erleichterte Einstellung für minVersion (interne Version 1.3.6)
  • vollständig überarbeitete Routine für die automatische Kontoanlage (interne Version 1.2.6)
    INFO: um diesen Assistenten zu starten: rufen Sie über das Hauptmenü die Jameica-Einstellungen auf und klicken dort einfach auf 'Speichern' (vorausgesetzt kein Konto ist angelegt)
    (dieser Assistent kann nun auch dauerhaft deaktiviert werden indem man "Diese Frage nicht mehr anzeigen" aktiviert.
    Um dies rückgängig zu machen muss in der Datei "<Jameica-Profilpfad>\cfg\de.willuhn.jameica.system.ApplicationCallback.properties" die entsprechende Zeile gelöscht werden)
  • dynamischen LogIdent für gesamtes Script umgesetzt
  • Umbau der Erkennung von Fehlermeldungen von der Bank (bei jedem Seitenaufruf wird nun geprüft)
  • Erweiterung der Fehlererkennung- u. verarbeitung auf alle Formularaktionen und Trennung von anderen Fehlermeldungen
  • Bei einer Buchung von Zinsen (wenn diese wie bisher ohne Verwendungszweck ist) wird nun als Verwendungszweck "Zinsen vor Steuern" eingetragen
  • erweiterte Änderungen an der Fehlerausgabe und Saldoberechnung um die Kompatibilität mit der alten und der neuen Synchronisierung zu gewährleisten
  • Umsätze werden nun noch zusätzlich zwei Wochen vor dem letzten Umsatz abgerufen, somit ist z. B. das Übernehmen von 'Valuta'-in der Zukunft gewährleistet
  • vollständige Neu-Strukturierung des Quellcodes (Kodierung: ANSI, Tabulatorbreite: 8)

Bugfixes (Fehlerbehebungen und Anpassungen)
  • Kontoübersicht: "Saldo und Datum zurücksetzen ..." kann nun wieder genutzt werden um das Konto zu einem vollständigem Sync zu bewegen, auch wenn schon Umsätze vorhanden sind
    (dies kann nun auch genutzt werden um teilweise fehlende Umsätze mit korrektem Zwischensaldo nach zu ziehen und das Gesamt-Saldo richtig zu setzen auch wenn dieses fehlt)
  • Bei den Buchungsarten "Überweisung" u. "Einzug Referenzkonto" wird nun wieder "Referenzkonto" als Gegenkonto eingetragen. Bei anderen Buchungen bleibt Gegenkonto leer, da keine Daten
  • die überflüssigen Error und Warnungen für JavaScript-Lade-Ereignissen von HTMLUnit werden nun im Log nicht mehr angezeigt (wegen langen Error nicht existierender JavaScript-Dateien)
    (das unterdrücken des Loggen von HTMLUnit-Ereignissen ist ausschließlich auf die Klasse "HTMLPage" und "IncorrectnessListenerImpl" beschränkt
    und wird nur bei einer (zur Sicherheit zwei) "getPage"- u. einer "click"-Funktionen angewendet (es sollten keine unützen Warnungen und Errors mehr auftauchen)
    Somit ist das restliche Logging von HTMLUnit nicht betroffen und wird weiterhin ausgegeben, wie es auch sein sollte)



ċ
ChangeLog_BoS_ver2.0.0.txt
(10k)
Sebastian Richter,
15.05.2013, 10:28
Comments