Installation‎ > ‎

Grund-Installation


Automatische Installation mit dem Rundum-sorglos-Paket (empfohlen)

Mit freundlicher Unterstützung und der offiziellen Genehmigung von Olaf Willuhn (willuhn - software & services) dem Entwickler der Software Jameica und Hibiscus werden hier nun exklusiv automatische Installer angeboten die als Rundum-sorglos-Paket zur Installation dienen sollen.

Mit dieser Installationsroutine wird nun nur noch eine Setup-Datei herunter geladen und als einzelne Installation ausgeführt.
Auch entfällt hier nun die Notwendigkeit eine Java-Laufzeitumgebung auf das eigene System installieren zu müssen. Diese ist nun mit im Paket enthalten und wird exklusiv für Jameica/Hibiscus verwendet.


Mit den Installationsroutinen werden aktuell folgende Komponenten installiert

Jameica 2.6.4
[integrierte Laufzeitumgebung: Java (JRE) Version 8 Update 91 incl. "Cryptography Extension (JCE) Unlimited Strength"]
Hibiscus 2.6.17
HTMLUnit 2.21

Windows 32-Bit
Windows
32-Bit

Windows 64-Bit
Windows
64-Bit

Mac OS X 10.7+
Mac OS X
10.7+

Linux 32-Bit
Linux
32-Bit

Linux 64-Bit
Linux
64-Bit

(hierbei handelt es sich um native Installer für jedes Betriebssystem. Es wird kein Java vorausgesetzt und auch nicht systemweit installiert)


Hinweise:

Alle Installationsroutinen bauen ausschließlich auf das vorgesehene Standard-Benutzerverzeichnis (Profilordner mit den getrennten Daten) auf, d. h. vom aktuell verwendeten Benutzer.
(Dies bedeutet dass z. B. Hibiscus und HTMLUnit nur installiert oder aktualisiert werden würden wenn auch der "original vorgeschlagene" Profilordner-Pfad von Jameica und somit nicht ein manuell persönlich konfigurierter Ordner verwendet wird)
Diese sind für
Windows: C:\Benutzer\<Benutzername>\.jameica   ( interner Pfad: C:\Users\<Benutzername>\.jameica )
Mac OS X: Macintosh HD\Benutzer\<Benutzername>\Library\jameica   ( interner Pfad: Macintosh HD\Users\Library\jameica )
Linux: /home/<Benutzername/.jameica   ( interner Pfad: ~/.jameica )
Dennoch können hierbei keine Probleme entstehen.
Es würde lediglich nur ein leeres Benutzerverzeichnis angelegt werden welches die PlugIns enthält falls Sie ein spezielles Verzeichnis verwenden.
Sollten Sie also kein gesondertes Benutzerverzeichnis für Ihre Jameica/Hibiscus-Daten verwenden müssen Sie an dieser Stelle nichts beachten.
Andernfalls können Sie ohne weiteres z. B. Hibiscus und HTMLUnit über die Jameica interne Funktion (Updates) installieren bzw. updaten.


Installation unter Linux (nicht als "root"):
  • Auch hier kann das Setup wie unter Windows oder Mac OS X z. B. einfach mit einem Doppelklick gestartet werden
    In diesem Fall müsste man gefragt werden wie dieses geöffnet werden sollte. Dazu dann einfach "Im Terminal öffnen" auswählen
  • Alternativ kann das Setup (./Jameica-Hibiscus_LinuxXX-Installer.run) auch im Terminal aufgerufen werden (nicht über "su" oder als "root")

Hinweis dazu: In beiden Fällen könnte es sein das zum "Ausführen" die Berechtigung fehlt. Diese muss dann hinzugefügt werden:

  • Die Berechtigung zum Ausführen kann wahrscheinlich auch einfach mit der rechten Maustaste über das Kontextmenü unter "Eigenschaften" erfolgen
  • oder man tippt über das Terminal "chmod +x Jameica-Hibiscus_LinuxXX-Installer.run" ein (nicht über "su" oder als "root")


Alle Installationsroutinen können jederzeit auch als Update bzw. als Upgrade (für Jameica notwendig) verwendet werden, insofern das bestehende Programmverzeichnis gewählt wird und wie eben erwähnt keine speziellen Benutzerverzeichnisse verwendet werden.



Fertig. Nun können Sie mit der Anleitung für die Banking-PlugIns fortfahren.











Manuelle Grundinstallation aller notwendigen Komponenten

Hier wird Ihnen grundsätzlich immer die einfachste Methode vorgestellt.
Andere Anleitungen können Sie auch über das
Wiki des Haupt-Entwicklers finden, welches auch als Dokumentation und Support dient.
(hier finden Sie auch im unteren Bereich detaillierte Anleitungen von manuellen Installationen für Ihr Betriebssystem)
Sollte es sich um die Scripting-PlugIns des Hibiscus-Scripting Projekts handeln sollte gibt es für Fragen und Anregungen ein extra Forum für Banken ohne HBCI,
zusätzlich kann noch das OnlineBanking-Forum für Hibiscus als sehr gute Community für allgemeine Anfragen zu Hibiscus erwähnt werden.
Für die grundsätzliche Funktion ist eine Java-Umgebung auf deinem System notwendig!
(entfällt beim Rundum-sorglos-Paket)
Hierzu ein Artikel:

Der Mythos "Java ist unsicher" und die Begründung für solche Falschaussagen von angeblichen Experten

Notwendige Komponenten

Als Hauptplattform (Programm) wird wie schon erwähnt Jameica benötigt auf dem die Bankingsoftware aufbaut.
Für die grundsätzliche Funktion des Hibiscus-Scripting ist hier ein Haupt-PlugIn für Jameica erforderlich und wird ein Zusatz-PlugIn benötigt.
Um Jameica selbst jedoch starten zu können muss auf deinem System eine Java-Laufzeitumgebung installiert sein (entfällt beim Rundum-sorglos-Paket), daher ergibt sich auch diese Anforderung:
  • Hibiscus (nicht herunterladen; sollten Sie später, so wie dann ab Punkt 3 beschrieben, installieren)
  • HTMLUnit (nicht herunterladen; sollten Sie später, so wie dann ab Punkt 6 beschrieben, installieren)

Genauere Version-Angaben zu den Systemvoraussetzungen finden Sie unter der FAQ / Hilfe

Die Release 2.x.x ist im Moment natürlich noch voll und ganz mit Jameica/Hibiscus ab der Version 2.4.0 kompatibel.


Fidorpay-728x90



Manuelle Grundinstallation von Jameica und Erweitern um das Banking-PlugIn Hibiscus und HTMLUnit

(all diese Schritte entfallen mit dem Rundum-sorglos-Paket)

  1. Laden Sie sich Jameica (32Bit) passend für Ihr Betriebssystem in der stabilen Version (oder wenn gewünscht als Nigtly-Build) herunter falls Java auf Ihrem System noch nicht installiert sein sollte.
    (Auch dieser Schritt entfällt beim Rundum-sorglos-Paket da dort eine Java-Runtime integriert ist und somit keine Installation auf dem System notwendig ist)
    Hier ist immer darauf zu achten wenn Sie sich für die 64Bit-Version von Jameica entscheiden (weil Sie z. B. ein 64Bit Betriebssystem einsetzten)
    dass auch eine 64Bit-Version der Java-Umgebung installiert ist, da es ansonsten zu Fehlern beim Starten kommt.
    Solch eine 64Bit-Version muss auf der Java-Downloadseite explizit gewählt werden.



  2. Legen Sie den Inhalt der ZIP-Datei von Jameica in ein gewünschtes Verzeichnis ab oder entpacken Sie diesen eben dort hin (meist der Ordner für Programme).
    (zusätzlich können Sie noch mit der rechten Maustaste auf das Programm Jameica eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen)
    Starten Sie das Programm Jameica mit einem Doppelklick.
    (beim ersten Start von Jameica werden Sie darum gebeten ein Master-Passwort für diese Software auszudenken und einzugeben, somit sind Ihre Daten geschützt)


  3. Gleich beim ersten Start werden Sie darauf aufmerksam gemacht dass Sie zunächst ein PlugIn in die Jameica-Plattform einfügen müssenAnsicht nach dem ersten Start einer neuen Installation
    "Dies erledigen wir nun aber bequem über den Update-Service von Jameica"

    - Öffnen Sie über das Hauptmenü (>Datei) die Einstellungen von Jameica (auch unter Mac OS X ist dies >Datei >Einstellungen)
    - und wechseln Sie auf den Reiter "Updates"

      - Hier müssen Sie ein sogenanntes "Online-Repository" durch einen Doppelklick auszuwählen.
    (in diesem können wir dann weitere PlugIns zur Installation auswählen was ab diesem Zeitpunkt automatisch, ohne manuellem Download, geschieht)

    Als erstes öffnen wir das Repository von Jameica mit einem Doppelklick.
    (also Doppelklick auf "https://www.willuhn.de/products/jameica/updates")
    Tipp: schneller geht es dort hin auch immer über das Hauptmenü >Datei >Plugins online suchen...

    Nach dem Doppelklick werden wir noch auf das Sicherheitszertifikat für dieses "Online-Repository" hingewiesen, welches wir bestätigen müssen.


  4. Nun sehen wir die Liste der über dieses "Online-Repository" verfügbaren Erweiterungen und PlugIns
    (Dies sind die Erweiterungen des Entwicklers von Jameica/Hibiscus)
    Diese Ansicht finden Sie so:

    1. Öffnen Sie über das Hauptmenü die Einstellungen von Jameica (auch unter Mac ist dies >Datei >Einstellungen)

    2. Klicken Sie auf den Reiter "Updates" um die Liste der Online-Repositorys anzuzeigen

    3. Wählen Sie mit einem Doppelklick das Repository https://www.willuhn.de/...

    Hier können wir nun mit einem Doppelklick (oder der rechten Maustaste) "Hibiscus" zum "Herunterladen und installieren" auswählen.
    (Nightly nur in der Nightly-Version von Jameica installieren)
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "hibiscus" und wählen "Herunterladen und installieren"


  5. Nun müssen Sie Jameica beenden und neu starten um die Installation von diesem PlugIn abzuschließen


  6. Gleich nach dem Neustart öffnen Sie wieder über das Hauptmenü (>Datei) die Einstellungen von Jameica (auch unter Mac OS X ist dies >Datei >Einstellungen)
    - und wechseln Sie wieder auf den Reiter "Updates"
    Hier öffnen Sie nun das Repository von Hibiscus-Scripting (http://scripting-updates.derrichter.de/) mit einem Doppelklick.


  7. Nun sehen wir die Liste der über dieses "Online-Repository" verfügbaren AddOns und Scripting-PlugIns für die Unterstützung von non-HBCI Instituten

    Hier können wir nun mit einem Doppelklick (oder der rechten Maustaste) das notwendige AddOn "HTMLUnit" zum "Herunterladen und installieren" auswählen.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "hibiscus.scripting.htmlunit" und wählen "Herunterladen und installieren"


  8. Nun müssen Sie Jameica wieder beenden und neu starten um die Installation von diesem PlugIn abzuschließen



Fertig. Nun können Sie mit der Anleitung für die Banking-PlugIns fortfahren.


kostenlos Stromtarife vergleichen mit TopTarif.de