FAQ / Hilfe‎ > ‎

Unlimited Strength Java(TM) Cryptography Extension Policy Files

Hier finden Sie eine zusätzlich deutsche Anleitung für die Einrichtung der Regeln für eine unbegrenzte Verschlüsselungsstärke von SSL-Zertifikaten unter Java.


Tipp:
Diese Anleitung brauchen Sie nicht durchzuführen wenn Sie





Zunächst müssen Sie für Ihre installierte Java-Version die benötigten Security-Regeln herunterladen.


Herunterladen der "Unlimited Strength Java(TM) Cryptography Extension Policy Files"

Frage: was ist meine zur Zeit verwendete Java-Version überhaupt?

Öffnen Sie hierzu ein neues Konsolen-Fenster unter Windows auch Eingabeaufforderung genannt.
Windows: Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung
Mac: Finder -> Programme -> Dienstprogramme -> Terminal
Linux (Ubuntu): Menü -> Terminal

Dort geben Sie 
java -version
ein.
Nun sieht man die für das System aktive Java-Umgebung und dies sollte für zum Beispiel Java 7 so aussehen:
java version "1.7.0_45"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.7.0_45-b18)
Java HotSpot(™) 64-Bit Server VM (build 24.45-b08, mixed mode)
Java 1.6.x steht immer für Java 6
Java 1.7.x steht immer für Java 7
Java 1.8.x steht immer für Java 8
usw ...

Hinweis: Sollte bei Ihnen hier noch Java 1.6 (Java 6) aktiv sein, wird Ihnen hiermit empfohlen ein Update Ihrer Java-Umgebung durchzuführen.
Installieren Sie die aktuelle Version von http://java.com/de/download/manual.jsp



Nun da sie entweder z. B. Java 7 oder Java 8 einsetzen müssen Sie für das entsprechende Java die "Unlimited Strength Java(TM) Cryptography Extension Policy Files" herunterladen.

Für Java 6 finden Sie diese hier: http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jce-6-download-429243.html
Für Java 7 finden Sie diese hier: http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jce-7-download-432124.html
Für Java 8 finden Sie diese hier: http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jce8-download-2133166.html
Klicken Sie dort auf den Check-Button für "Accept License Agreement" und anschließend auf die Datei "UnlimitedJCEPolicyJDK7.zip" bzw. auf "jce_policy-8.zip"


In dem soeben herunter geladenen ZIP-Archiv befinden sich nun drei Dateien die wir in das Security-Verzeichnis der Java-Laufzeitumgebung kopieren werden.
(Ein ausführliche Anleitung hierzu finden Sie auch auf englisch in dem soeben geladenen ZIP-Archiv als "README.txt")

Exportieren und/oder kopieren Sie die Dateien:
local_policy.jar und US_export_policy.jar
in das lib/security Verzeichnis Ihrer Java-Umgebung.

Unter Windows sollte dies hier liegen:
32-Bit Java: C:\Programme (x86)\Java\jreX\lib\security   (interner Pfad: C:\Program Files (x86)\Java\jreX\lib\security)
64-Bit Java: C:\Program Files\Java\jreX\lib\security   (interner Pfad: C:\Program Files\Java\jreX\lib\security)

Unter Mac OS X sollte dies hier liegen: (Beachten Sie die Besonderheit das unter Mac OS eine gesonderte Java-Umgebung für Programme installiert werden muss)
Macintosh HD/Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.x.x_xx.jdk/Contents/Home/jre/lib/security

Unter Linux (Ubunut):
/usr/lib/jvm/java-1.x.0-openjdk-amd64/jre/lib/security/

Überschreiben Sie hierbei vorhandene Dateien.


Dies war es auch schon ;)

Nach einem Neustart Ihrer Java-Anwendung, in diesem Falle Jameica/Hibiscus sollten die aufgetretenen Fehler verschwunden sein ...


Gruß